Ausgabe
WS 2015/16
 Ausgabe
SS 2015
 Ausgabe
WS 2014
 Ausgabe
SS 2014
 Ausgabe
WS 2013
 Ausgabe
SS 2013
 Ausgabe
WS 2012/13
 Ausgabe
SS 2012
 Ausgabe
WS 2011/12
 Ausgabe
SS 2011

Ingenieurwissenschaften Deutschland Elektro- + Informationstechnik

Liebe Studierende, Berufseinsteigerinnen und -einsteiger, und Young Professionals!

Viele von Ihnen kennen die Worte der etwas martialisch wirkenden Figur des Graphiker James Montgomery Flagg. Er zeichnete „Uncle Sam“, eine aus dem Bild zeigende Werbeikone, und versah die Skizze mit dem heute unverwechselbaren Satz: „I want you!“. Uncle Sam sollte vor 100 Jahren um mehr Engagement der Bürgerschaft und den Eintritt in die Army der Vereinigten Staaten werben.

Manchmal kommt einem der drängende Aufruf auch heute wieder in den Sinn. Wenn auch in einem ganz anderen Zusammenhang und in Verbindung mit einem abgeänderten Slogan. Heute würde ich schreiben: „We need you!“ Und ich würde das Plakat natürlich nicht auf den Straßen, sondern in den technisch-naturwissenschaftlichen Fakultäten aufhängen. Zudem bliebe offen, wer es ist, derSie, liebe angehende Ingenieurinnen und Ingenieure braucht: Die Unternehmen? Die Wirtschaft? Der technische Fortschritt? Unser Wohlstand? Die Umwelt? Oder, um es in einem Wort zusammenzufassen, die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit? Ja! Fest steht: Ohne Sie, ohne Ihr Können und Wissen und Ihren Einsatz kämen wir zum Stillstand.

Aber es gibt noch einen zweiten wichtigen Unterschied zu den damals hundertausendfach aufgehängten Plakaten: Von Ihnen wird keine Selbstlosigkeit abverlangt, vielmehr profitieren Sie. Die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft und der Trend zur „all electric society“ führen zu einem steigenden Bedarf an Experten der Elektro- und Informationstechnik. Wie der VDE in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wirtschaft in Köln ausgerechnet hat werden in den kommenden zehn Jahren in Deutschland deutlich über 100.000 junge E-Ingenieure mehr benötigt, als hierzulande ausgebildet werden.

Ihre Karriereaussichten sind damit glänzend. Im Schnitt dürften Sie nicht mehr als fünf Bewerbungen benötigen, um in den Beruf einsteigen zu können. Keine andere Berufsgruppe kann so zuversichtlich in die berufliche Zukunft blicken wie junge Elektroingenieurinnen und -ingenieure. Trotzdem wäre es natürlich ein Fehler, sich von dieser für Sie positiven Ausgangssituation blenden zu lassen: der Erfolg im Studium und im Beruf beruht vor allem auf Ihrem individuellen Engagement, Wissen und Können.

Sowohl im Studium wie auch im Beruf unterstützt Sie der VDE. Der VDE bietet mehr als 100.000 ehrenamtlichen Experten eine Plattform, um Technologien zu entwickeln, zu standardisieren und anzuwenden, die Menschen helfen. Nebenbei nutzen diese Menschen den VDE, um Kontakte zu knüpfen und sich fachübergreifend für ein besseres Innovationsklima, höchste Sicherheitsstandards, eine hohe Technikakzeptanz in der Bevölkerung sowie eine exzellente Ausbildung einzusetzen. Im VDE YoungNet und den VDEHochschulgruppen können Sie bereits im Studium Networking betreiben, sich Rat und Unterstützung holen etwa zu Praktikum oder dem Berufseinstieg. Wichtige Impulse für Lehre und Forschung an den Hochschulen liefern die VDE-Fachgesellschaften für Informations-, Energie-, und Medizintechnik sowie Mikrosystemtechnik, Mikroelektronik und Automation. Sie sind kreative Zentren und bündeln nicht nur das Know-how der Elektro- und Informationstechnik aus Hochschulen und Industrie.

Dank der Ausbildung, all dieser Netzwerke und dem ingenieurwissenschaftlichen Selbstverständnis ist es uns gelungen, Deutschland in vielen Bereichen zu einem hochbegehrten Standort für Technik zu machen. Aber ohne eine neue hochqualifizierte Generation von Elektroingenieurinnen und –ingenieuren und Informationstechnikern und -technikerinnen wird das nicht so bleiben. Deshalb gilt: We need YOU!

Dr. Walter Börmann
Leiter VDE Kommunikation + Public Affairs

 

Anfragen zu Anzeigenschaltungen 
und über Belegexemplare älterer Ausgaben::

Ihr Ansprechpartner:

Abteilungsleitung
Sascha Bückermann

Projekte Elektro- + Informationstechnik
Bereich Studium • Forschung 
• Berufswahl • Karriere
für Hochschulen in Deutschland

Finkenstraße 10, 68623 Lampertheim
Tel.: 06206 939-442, Fax: 06206 939-400
E-Mail: sascha.bueckermann@alphapublic.de
www.ingenieurwissenschaften.de
www.institut-wv.de