Studienguide Informatik

»Die beste Methode, um Informationen zu bekommen, ist die, selbst welche zu geben.«
Niccolò Machiavelli (1469-1527), italienischer Staatsmann und Schriftsteller

Informationstechnologie ist die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts und Wegbereiter für Innovation. Kaum eine Branche kommt heute ohne Informatik aus.In Deutschland gibt es derzeit rund 55.000 offene Stellen für IT-Experten. In den nächsten Jahren werden nur ca. 22.000 Absolventen Ihr Informatikstudium beenden.

Die Wichtigkeit der IT wird künftig noch weiter zunehmen, bedenkt man die Steigerungsraten der zu verarbeitenden Datenmengen und den dafür erforder-lichen Analyseaufwand. Neue Konzepte, die diese Problemstellung adressieren – auch unter Beachtung gesteigerter Mobilitäts- und Sicherheitsaspekte – müssen entwickelt werden.

Im STUDIENGUIDE INFORMATIK publizieren hochkarätige Professoren aus diversen namhaften Hochschulen bundesweit. Der BITKOM Bundesverband Informations-wirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. und der Bundesverband- IT-Mittelstand e.V. bitmi informiert unsere Leser – Ihre zukünftigen Führungs-/Fachkräfte – über die vielfältigen Chancen beruflicher Aus- und Weiterbildung, Karriere, Einkommen und die sehr hohe Attraktivität des Berufsstandes Informatik in seinen vielseitigen Facetten, übersichtlich und kompakt.

Eine Auswahl der TOP 10 Fakultäten aus dem Fachbereich Informatik – der bundesweiten Rankings – sowie von Verbänden und Messen veröffentlicht eindrucksvoll Ihre Forschungsschwerpunkte und Masterstudiengänge.

Folgende TOP Fakultäten publizieren eindrucksvoll in der kommenden Ausgabe:
• TU Darmstadt
• TU München
• KIT Karlsruhe

Verbände:
• BITKOM Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.
• Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe (FZI)
• KA-IT-SI – Karlsruher IT-Sicherheitsinitiative