Ausgabe 2011

Jahresmagazin – Reihe Ingenieurwissenschaften Elektromobilität

Vor dem Hintergrund der sich weltweit verschärfenden Effizienzregulierungen, gerade auf dem Sektor des technologischen Fortschritts ist es für Energieversorger, Fuhrparkmanager, Automobilhersteller/Zulieferer und anderen Elektrofahrzeug-Produzenten, an der Zeit zu handeln.

Deutschland muss sich positionieren, um saubere und bezahlbare Mobilität auf Dauer gewährleisten zu können, um im globalisierenden Wettbewerb nicht ins Hintertreffen zu geraten.

Grund genug, die Thematik Elektromobilität in der seit Jahren etablierten Magazinreihe Jahresmagazin Ingenieurwissenschaften zur Ausgabe 2011 in den Fokus zu stellen.

Mit integriertem Themenspecial Energiespeicher & Management.

Hochkarätige Kenner der Materie – BMVBS, BMU,
dem Bundesverband e-Mobilitäy, der Energie-Agentur NRW,
Zukunftsoffensive Bayern, Forschungszentrum Jülich
VDI (VDI TZ), EurA-Consult (Netzwerk e-Mobility)
dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT),
der Universität Stuttgart, der RWTH Aachen,
TU München, geben als Autoren Einblicke in den
Wachstumsmarkt von morgen.