Ausgabe 2015

Jahresmagazin – Reihe Ingenieurwissenschaften Gießereitechnik

Um die vielfältigen Facetten der Gießereitechnik aufzuzeigen,
erscheint dieses Fachmagazin. »akaGuss« ist ein Verbund von
den besten Instituten in Mitteleuropa. Im Fokus steht die Förderung
und Forschung im Bereich Giessereitechnologie.

Die Schwerpunkte und Spezialgebiete der einzelnen Institute sind
vielfältig und breitgefächert. Somit ergänzen sie sich optimal zu
einem vollen Spektrum mit allem, was das Gießereiwesen
zu bieten hat. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Institute
gewährleistet die erfolgreiche Verteidigung der Position an der
Weltspitze im Bereich Gießereitechnologie.Namhafte Professoren
aus den acht zusammengeschlossenen Instituten publizieren
über bewährte und neueste Erkenntnisse aus der Gießereitechnologie.

Die Gießereitechnik mit dem Fertigungsverfahren Gießen gehört
zu den ältesten Formgebungsverfahren der Welt. Da sich sowohl
kleinste als auch größte Bauteile aus Guss realisieren lassen
ist die Gießereitechnik ein stabilisierender Faktor in folgenden
Tätigkeitsfeldern:

• Architektur
• Bauindustrie
• Elektronik
• Energietechnik
• Fahrzeugbau
• Luftfahrt
• Maschinenbau
• Medizin
• Raumfahrt
• Schienenverkehr
• Schiffbau

Das Geleitwort verfasst Dr. E. Flender,
Vorsitzender Forschungsvereinigung Gießereitechnik e.V.

Das Grußwort verfasst Dr. J. Wiesenmüller,
Präsident, Verein Deutscher Gießereifachleute.

Unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Andreas Bührig-Polaczek,
Giesserei Institut der RWTH Aachen, erscheint die Fachpublikation
Jahresmagazin Ingenieurwissenschaften Deutschland
»Im Fokus: akaGuss – Gießereitechnik« zur internationalen
Fachmesse GIFA Düsseldorf, an der mehr als 790 Unternehmen
ihre Maschinen, Anlagen und Produkte sowie das Neueste aus
der Gießereitechnologie präsentieren, als Begleitmagazin.