Ausgabe 2016

Der Materialforschungsverbund Dresden »MFD« stellt mit seinen
20 Partner-Instituten ein Netzwerk für Höchstleistungen neuer
Forschungsergebnisse und Entwicklungen in den Gebieten
Werkstofftechnik und Materialforschung dar.

Die Ziele des MFD sind u.a.
• enge Zusammenarbeit der Mitgliedsinstitute
• Unterstützung des Transfers von Forschungsergebnissen
  in die Anwendung
• Gewinnung und Ausbildung des wissenschaftlich-technischen Nachwuchses
• Förderung von Forschung und Lehre an der TU Dresden

Die Mitgliedsinstitute werden in gewohnt kompetenter und fachlicher Weise
ihre Forschungsarbeiten, Leistung und Innovationen veröffentlichen.

Verteilerkreis:
• über den MFD an alle Mitgliedsinstitute
• an entsprechende Kooperations, Forschungs- und Projektpartner
• über Symposien, Kongresse, Tagungen und Fachmessen
• über die DGM