Magazin für Besucher und Patienten des Klinikums Worms
und des Evangelischen Krankenhauses Hochstift Worms

Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz


Die Lehrkrankenhäuser der Universität Mainz gelten als Schwerpunktkliniken mit erstklassiger medizinischer Betreuung und innovativen Behandlungsmethoden, die weit über die Grenzen von Rheinland-Pfalz hinaus in der Medizin über eine herausragende Reputation verfügen.

Medizinische Zentren dieser Größenordnung benötigen ein Informationsorgan, das den Patienten – stationär und ambulant – sowie deren Besuchern alle Informationen von der Einweisung bis zur Entlassung vermitteln.

Unter Federführung des Direktoriums erscheint traditionell das DIN A4 Magazin für Besucher und Patienten als Informationsmedium und behandelt die Schwerpunktthemen:
• Präsentation der Kliniken und Institute
• Medizinische Ausstattung der Stationen und Krankenzimmer
• Ernährungsmethoden / Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse
• Ärztliche und Pflegerische Versorgung
• Informationen zu verschiedenen Krankheitsbildern mit einzelnen Präparatespiegeln
• Anschlussheilbehandlung
• Wichtige Rufnummern / Emergency

Fester Bestandteil des Patientenratgebers ist eine Indikationsliste in der die Patienten für sie relevante Medikamente oder medikamentöse Behandlungen eintragen können. Der Patientenratgeber kann jederzeit mit nach Hause genommen werden und dient gleichzeitig als Fahrplan für Nachbehandlungen.


Informationen wie man den Ratgeber außerhalb des Krankenhauses erhält:
Peter Asel (Redaktionen)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
INSTITUT FÜR WISSENSCHAFTLICHE VERÖFFENTLICHUNGEN (IWV)
E-Mail: peter.asel@institut-wv.de